We make it work.

Tastatur-Steuerung mit flexiblem Feldbusanschluss

Sie möchten ihre Maschinen oder Anlagen lieber über Tasten oder Wahlschalter bedienen? Kein Problem.  

Unsere Bedienelemente eignen sich für den raschen Zugriff auf Funktionen, die Wahrung des Überblicks über komplexe Anlagen oder für den Einrichtbetrieb bei Vorort-Bedienständen. Die Bedienfelder  sind immer robust gebaut und modern gestaltet. 

Facts & Features der LARsys KEYPAD KP-Steuerungen 

Das KEYPAD KP00x vereinfacht den Aufbau von Bedienstationen durch einen integrierten Feldbus-Anschluss und onboard DI/DO‘s wesentlich. 32 Kurzhubtasten stehen über den Feldbus als Eingangs-Bitfeld zur Verfügung. In Gegenrichtung wird über 2er-Bitkombination jede Taste in den Farben grün, rot und orange statisch oder mit Blinktakt (2Hz) beleuchtet.
Das KEYPAD besitzt zusätzlich 16 Digitalein- und 16 Digitalausgänge onboard. Auch diese werden über die integrierte Feldbusschnittstelle bedient. Die Digitalausgänge sind kurzschlussfest und können von der PLC oder indirekt mit onboard-Blinktakten (0,5Hz/2Hz) betrieben werden.
Für Tasten und Digitaleingänge kann eine Impulsverlängerung von 0 - 1000 ms parametriert werden. Die Eingänge besitzen eine Eingangsverzögerung von 1 ms. Eine der Tasten kann als Lampenprüftaste parametriert werden. Die Beschriftung der Tasten erfolgt durch seitlich einführbare  Einschubstreifen. Auch das Logo kann so frei angepasst werden.

Als Feldbus stehen alternativ zur Verfügung:

  • Profinet und integriertem CANopen-Master
  • Ethernet/IP und integriertem CANopen-Master
  • CANopen-Slave

Die LARsys KEYPAD‘s KP001PB bzw. KP002CN (Profibus oder ControlNet-Schnittstelle) können über den integrierten CAN-Bus mit bis zu 4 zusätzlichen KEYPADs KP003CO kostenoptimiert erweitert werden.

Die KEYPAD‘s benötigen eine Einbauöffnung von B x H = 225 x 189 mm und werden an der Rückseite durch mitgelieferte Spannelemente fixiert. Nach Einbau bietet die Gerätefront Schutzart IP64.

Die Frontplatte aus eloxiertem Aluminium eröffnet den LARsys KEYPADs auch Anwendungen z.B. in der Gebäudeleittechnik, wo neben Funktion auch Design eine Rolle spielt.

Das KEYPAD wird mit DC24V versorgt, die typische Stromaufnahme liegt inkl. aller LEDs (ohne Digitalausgänge) bei 0,3 A.

Die Digitalausgänge sind mit 0,5 A bei einem max. Summenstrom von 8 A belastbar.
 
Kundenspezifisches 5,7" TFT Touch-Display mit leistungsfähigen Prozessor der neuesten Cortex A8 Generation. Konzipiert sowohl für senkrechte als auch waagrechte Einsatzmöglichkeiten. 
Robuste Bedieneinheit mit 2-zeiligen LCD-Display, integrierten Feldbus-Anschluss und onboard IO’s für die Steuerung von Maschinen und Anlagen.
Feldbusunabhängiges Tastenfeld mit 32 RGB-Kurzhubtasten und integrierten Feldbusanschluss.
Robuste Bedieneinheit mit 2-zeiligen LCD-Display, integrierten Feldbus-Anschluss und onboard IO’s für die Steuerung von Maschinen und Anlagen.

Kontakt

LARsys-Automationen GmbH
Sinzinger Straße 3
5122 Hochburg Ach
+43 7727 3250-0
office@larsys.com

Öffnungszeiten

Mo-Do: 08:00-17:00
Fr. 08:00-15:00